Fausts Erben

Die Geschichte des Weingutes, deren Bewohner und Erbauer

Plänersteine zu verkaufen! 2. Versuch

| 2 Kommentare

Nun ist es also doch soweit: Wir haben uns entschlossen, einen der Steinhaufen zum Verkauf freizugeben. Plänersteine und allen Größen, für Eure nächste Natursteinmauer oder Bruchsteinmauer.

Plänergestein ist gerade im Dresdner Westen ein sehr weit verbreitetes Baumaterial gewesen, noch heute sieht man hier in der Gegend viele, auch mehrstöckige Gebäude (z.B. Kirchen) und Mauern aus diesem Stein. Das wird vor allem dem Umstand geschuldet sein, dass Pläner plattig zerfällt und daher gute Mauersteine bildet, und er zum Anderen hier in der Nähe im Plauener Grund abgebaut wurde (wer heute die Straße von Dresden nach Freital fährt kann an den alten Steinbruchwänden noch gut den Pläner erkennen). Daher kommt übrigens auch der Name: den „Plauener Stein“ verkürzte der Sachse gekonnt zu „Pläner Stein“.

Viele Häuslebauer und Gartengestalter sind ganz heiss auf diesen Stein: das Problem ist nämlich, dass er nicht mehr abgebaut werden darf. Und wer im historisch korrekten Stil restaurieren oder gestalten will, ist daher auf alte Bestände aus Abrissgebäuden oder größeren Tiefbauarbeiten angewiesen (zuletzt gab es größere Mengen Pläner beim Bau der Tunnel auf der A17). Und hier habt ihr jetzt also die einmalige Gelegenheit, qualitativ hochwertigen Plänerstein zu bekommen!

Auf den Bildern unten könnt ihr einen Eindruck der Steine und Größen bekommen, und in diesem Beitrag seht ihr, wie eine fertige Mauer damit aussehen kann, aber auch, wieviel Arbeit da drin steckt.

Wegen Preisen und Abnahmemengen am Besten mal vorbeikommen (Hebbelstrasse 26, 01157 Dresden) oder einen E-Mail an uns schreiben. Da gibts bei Bedarf auch Tipps zum Bau solcher Mauern  🙂

+++ UPDATE Oktober 2015 +++

Es gab doch einige Interessenten, weshalb der Haufen inzwischen ganz ordentlich geschrumpft ist. Wie amn auf dem letzten Bild sieht. Also bei Interesse noch mal nachfragen. Preise Stand Okt. 2015: kleiner Autohänger (ca 1m3 Ladevolumen): 50€, sind je nach Sorgfalt beim Einstapeln 0,5 bis 1Tonne Steine. Mengenrabatt möglich!

+++ UPDATE März 2016 +++

Der Haufen wurde komplett abgeräumt, kein Stein mehr vorhanden. Sorry für alle, die zu spät gekommen sind und danke an alle, die sich welche geholt haben. Ihr könnt mir gerne fertige Bilder Eurer Plänermauern schicken!

2 Kommentare

  1. Hallo
    wir bauen zur zeit eine trockenmauer und haben noch bedarf an plänern. ca 5x1m. abholen würden wir sie selber. welche preisvorstellung haben sie.
    MfG Kühn

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.